Das CCW-Vereinsprofil

Der Carneval-Club 1956 Weiler e.V., kurz CCW genannt, wurde in jener Zeit von jungen, karnevalistisch engagierten Männern gegründet, um - konträr zu bestehenden festgefahrenen, unflexiblen Strukturen - ihre Vorstellung von Fassenacht umsetzen zu können. Aus diesen schwierigen und bescheidenen Anfängen entwickelte sich bis dato ein leistungsstarker, vitaler und zukunftsorientierter Verein mit derzeit über 350 Mitgliedern, wobei etwa 80% davon entweder im karnevalistisch-künstlerischen Bereich oder unterstützend Hilmar Habermann bei der Eröffnung der 1. CCW Kampagne am 11.11.1957 im Logistik- und Wirtschafts-Bereich aktiv tätig sind. Der CCW ist seit 1957 (s. Bild) Mitglied im "Bund deutscher Karnevalvereine" (BDK) und - im Zuge der gesetzlichen Anerkennung der Karnevalvereine als kulturfördernde Institutionen - selbstverständlich auch gemeinnützig.

Teilen: