Das Männerballett

... was wären wir ohne sie!

Im CCW gibt es eine Männer-Tanzgruppe, die zur Zeit aus Tänzern zwischen 17 und 50 Jahren, mit einer zeitlich begrenzten Vorliebe für Frauen-Kleidung, besteht:

Das Männerballett!

Die Idee wurde 1969 im Keller von Edmund geboren und gleich in die Tat umgesetzt, was die Anzahl der weiblichen Sitzungsbesucher sprunghaft ansteigen ließ. Nach einigen Unterbrechungen übernahm 1986 Günter die Truppe, die fortan ein fester Bestandteil der Club-Sitzungen sein sollte. Inzwischen haben sich die tanzenden, behaarten Männerbeine, seit 1992 in eigener Regie, mit Auftritten in der Mainzer Fassenacht und dem Gewinn der Rheinhessen-Meisterschaft 2004, auch überregional einen Namen gemacht. Neben den obligatorischen monatlichen Treffen in diversen Gaststätten (was die Geselligkeit der Truppe unterstreicht), beginnen die eigentlichen Vorbereitungen im August mit der Musik- und Kostümgestaltung. Um den steigenden Anforderungen des Publikums und vor allem den Eigenen gerecht zu werden, wird dann, ab September, 2 mal wöchentlich geprobt. Eine jährliche Wochenend-Fahrt in der Probezeit fördert zusätzlich den Zusammenhalt und stimmt frühzeitig auf die Session ein.

Mehr über diese Truppe:
News über das Männerballett
Das Männerballett auf Facebook

Teilen: